Sie sind hier

Share page with AddThis
Bocholt

Digiup-Workshop #1: Einstieg in die Digitale Fabrik

Funktionsweise, Nutzen und Anwendungsmöglichkeiten von Virtual Reality

11.07.201907/11/2019 12:00am 07/11/2019 12:00am Digiup-Workshop #1: Einstieg in die Digitale Fabrik

Der Workshop in der digitalen Fabrik Bocholt bietet Teilnehemenden Informationen über die Funktionsweise, den Nutzen und Anwendungsmöglichkeiten von Virtual Reality in Unternehmen. Vor Ort kann die Technologie am Beispiel eines Montagearbeitsplatzes gestestet werden. Impulse gibt es zudem zu den Themen Maschinendatenerfassung & Business Intelligence, Cloud Computing, PLM (Produktlebenszyklusmanagement), RFID (Radio Frequency Identification) und ERP/MES (Enterprise-Resource-Planning / Manufacturing Execution System).

Der Workshop ist ein Angebot des Netzwerks “Digi-up! #Netzwerk.DigitaleProduktion“. Digi-up! ist ein neues Netzwerk im Rahmen der Landesinitiative “Digitale Wirtschaft NRW” und wird durch die Kooperationspartner Westfälische Hochschule Bocholt, die Wirtschaftsförderung für den Kreis Borken und die Wirtschaftsförderung Bocholt getragen.

Bocholt Europe/Berlin public
17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Digitale Fabrik Bocholt, Konrad-Zuse-Straße 9, 46397 Bocholt

Der Workshop in der digitalen Fabrik Bocholt bietet Teilnehemenden Informationen über die Funktionsweise, den Nutzen und Anwendungsmöglichkeiten von Virtual Reality in Unternehmen. Vor Ort kann die Technologie am Beispiel eines Montagearbeitsplatzes gestestet werden. Impulse gibt es zudem zu den Themen Maschinendatenerfassung & Business Intelligence, Cloud Computing, PLM (Produktlebenszyklusmanagement), RFID (Radio Frequency Identification) und ERP/MES (Enterprise-Resource-Planning / Manufacturing Execution System).

Der Workshop ist ein Angebot des Netzwerks “Digi-up! #Netzwerk.DigitaleProduktion“. Digi-up! ist ein neues Netzwerk im Rahmen der Landesinitiative “Digitale Wirtschaft NRW” und wird durch die Kooperationspartner Westfälische Hochschule Bocholt, die Wirtschaftsförderung für den Kreis Borken und die Wirtschaftsförderung Bocholt getragen.