Sie sind hier

Share page with AddThis
Leverkusen

Additive Fertigung (3D Druck) in Mittelstand und Handwerk

Modellieren eines Beispiels aus der Praxis

21.11.201911/21/2019 12:00am 11/21/2019 12:00am Additive Fertigung (3D Druck) in Mittelstand und Handwerk

Individuell angepasste Hörgeräte, passgenaue Zahnkronen, individuelle orthopädische Innenschuhe, Maschinenbauteile oder ganze Fertigmodule im Hausbau sind nur eine kleine Auswahl additiv gefertigter Produkte, die direkt anhand digitaler Konstruktionsdaten Schicht um Schicht entstehen.

Die Entwicklung der »Additiven Produktion« ist rasant und verändert den gesamten bisherigen Prozess der Produktentwicklung- und Fertigung grundlegend. Die Individualisierbarkeit von Produkten, eine extrem große Komplexität der Produktgeometrie und mögliche Kostenersparnisse sind nur einige der Vorteile des 3D-Drucks.

Das Probierwerk Leverkusen entwickelt in dem Workshop mit den Teilnehmenden in einem 3D-CAD-Programm einen Prototypen und überführt diesen in einen 3D-Drucker. So können die Vorteile und Möglichkeiten des 3D-Drucks innerhalb eines 4 stündigen Workshops erlebt werden.

Leverkusen Europe/Berlin public
16:00 Uhr - 20:00 Uhr
Probierwerk Leverkusen, Stauffenbergstraße 14-20, 51379 Leverkusen

Individuell angepasste Hörgeräte, passgenaue Zahnkronen, individuelle orthopädische Innenschuhe, Maschinenbauteile oder ganze Fertigmodule im Hausbau sind nur eine kleine Auswahl additiv gefertigter Produkte, die direkt anhand digitaler Konstruktionsdaten Schicht um Schicht entstehen.

Die Entwicklung der »Additiven Produktion« ist rasant und verändert den gesamten bisherigen Prozess der Produktentwicklung- und Fertigung grundlegend. Die Individualisierbarkeit von Produkten, eine extrem große Komplexität der Produktgeometrie und mögliche Kostenersparnisse sind nur einige der Vorteile des 3D-Drucks.

Das Probierwerk Leverkusen entwickelt in dem Workshop mit den Teilnehmenden in einem 3D-CAD-Programm einen Prototypen und überführt diesen in einen 3D-Drucker. So können die Vorteile und Möglichkeiten des 3D-Drucks innerhalb eines 4 stündigen Workshops erlebt werden.