Sie sind hier

Share page with AddThis
Aachen

smart emma

Branchen- und unternehmensübergreifende Kooperationsplattform für Lebensmittelhändler in Smart Cities

smart emma ist ein durch EFRE.NRW und der EU gefördertes Forschungsprojekt zum Aufbau eines digitalen Marktplatzes für Lebensmittel-Online-Shopping in Aachen.

Im Projekt smart emma wird erforscht, wie sich Lebensmitteleinzelhändler in Aachen zu einem digitalen Marktplatz zusammenschließen und ihre Produkte in einem Online-Shop anbieten können. Konsumenten wird damit ermöglicht, per App individuelle Lebensmittel-Warenkörbe zu erstellen und diese orts- und zeitflexibel zustellen zu lassen. Die Lieferung erfolgt über umweltfreundliche elektrische Lasten-Fahrräder und wird durch lernende Analyse-Algorithmen zur optimalen Tourenplanung unterstützt. Eine die Nutzer unterstützende Business Analytics bspw. zum Forecast von Käufen wird ebenfalls im Forschungsprojekt erarbeitet.

Die Motivation des Projekts liegt darin, einerseits die Vielfalt des stationären Lebensmitteleinzelhandels in Zeiten der Digitalisierung zu bewahren und andererseits eine flächendeckend gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu ermöglichen. Ebenfalls wird durch die geplante Zustellung per Lastenfahrrad ein Beitrag zu modernen Mobilitäts-& Logistikonzepten geleistet. Bis 2019 soll ein umfassendes Online-Bestell- und Liefersystem für regionale (Lebensmittel-) Einzelhändler etabliert werden, das sowohl die Auswahlmöglichkeiten der Verbraucher vergrößert, als auch den wirtschaftlichen Ertrag der Anbieter nachhaltig stärkt.

Ansprechpartnerin
Sarah Güsken, M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Forschungsgruppe: Wirtschafts- & Sozialkybernetik
Institut für Unternehmenskybernetik e.V. (IfU) an der RWTH Aachen
Dennewartstr. 27
52068 Aachen

Tel.: +49 241 80-91189
smart-emma@ifu.rwth-aachen.de
www.smart-emma.de
Facebook: www.facebook.com/smartemmanrw
Twitter: https://twitter.com/SmartEmmaNRW