Sie sind hier

Share page with AddThis

TBS-Broschüre: Personal 4.0 mit SAP SuccessFactors, Workday HCM & Co.

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

Herausgeber: 
Technologieberatungsstelle beim DGB NRW e.V.
Veröffentlichungsdatum: 
02.05.2018

Die Landschaft der Personalinformationssysteme verändert sich massiv. Bisher hat der Personalbereich EDV-Systeme mit den Schwerpunkten Personaladministration, Gehaltsabrechnung und Zeitwirtschaft im Einsatz. Neuere Softwarelösungen bilden nun auch verstärkt die für die Beschäftigten wichtigen Personalprozesse rund um Zielvereinbarung und Leistungsbewertung, Entlohnungsplanung, Recruiting, Talent Review, Entwicklungs- und Nachfolgeplanung ab. Zwei der in Deutschland am meisten verbreiteten Systeme sind die Personal- und Talentmanagement-Systeme SAP SuccessFactors und Workday HCM.

Was zunächst aussieht wie die Einführung nur einer weiteren Software, entpuppt sich in den Betrieben als Einstieg in eine ganz neue Personalplanungs- und -steuerungsphilosophie. Welche Aufgaben- und Zielvorgaben erhält jeder Mitarbeiter? Wie entwickelt sich das Gehalt weiter? Was weiß der Arbeitgeber eigentlich über jeden Einzelnen?

Das TBS Whitepaper zeigt die zentralen Ansatzpunkte, warum sich der Betriebsrat mit dem Thema beschäftigten sollte.