Sie sind hier

Share page with AddThis

Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung

Handlungsrahmen für das Agieren der Bundesregierung im Bereich der Künstlichen Intelligenz

Herausgeber: 
Bundesregierung
Veröffentlichungsdatum: 
15.11.2018

Die Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung wurde nach Durchführung eines deutschlandweiten Online-Konsultationsverfahrens unter gemeinsamer Federführung von dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales erstellt.

Die Strategie versteht sich vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung dieses Technologiefelds als Handlungsrahmen für das Agieren der Bundesregierung in den kommenden Jahren und ist Teil der Umsetzungsstrategie Digitalisierung. Für die Umsetzung der KI-Strategie wird die Bundesregierung bis 2025 drei Milliarden Euro bereitstellen.

Die KI-Strategie verfolgt drei wesentliche Ziele:

  • Deutschland und Europa zu einem führenden Standort für die Entwicklung und Anwendung von KI-Technologien zu machen und die künftige Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands zu sichern,
  • eine verantwortungsvolle und gemeinwohlorientierte Entwicklung und Nutzung von KI sicherzustellen, und
  • KI im Rahmen eines breiten gesellschaftlichen Dialogs und einer aktiven politischen Gestaltung ethisch, rechtlich, kulturell und institutionell in die Gesellschaft einzubetten.

Diese Oberziele werden in 12 Handlungsfeldern, wie z.B. Forschung und Innovation, Transfer, Ordnungsrahmen oder Arbeitswelt, auf konkrete Umsetzungsmaßnahmen heruntergebrochen, die zur Erreichung dieser Ziele beitragen.

Meldungen zum Thema