Sie sind hier

Share page with AddThis

Interaktionsmodell für Industrie 4.0-Komponenten

Diskussionspapier der AG Referenzarchitekturen, Standards und Normung der Plattform Industrie 4.0

Herausgeber: 
Plattform Industrie 4.0
Veröffentlichungsdatum: 
31.03.2016

Die Definition einer übergreifenden Semantik als lingua franca der Maschinenkommunikation ist Grundvoraussetzung, um in der vernetzten Welt der Industrie 4.0 die Interoperabilität zwischen Lösungskonzepten verschiedener Anbieter sicherstellen zu können. Das Diskussionspapier "Interaktionsmodell für Industrie 4.0-Komponenten" behandelt die Vereinbarungsdienste – generische und Basisdienste  – sowie das benötigte Interaktionsmodell.

Initiatoren zum Thema