Sie sind hier

Share page with AddThis

Facts and Figures - Der IKT Standort Nordrhein-Westfalen

Kennzahlen der Informations- und Kommunikationsbranche in Nordrhein-Westfalen

Herausgeber: 
CPS.HUB NRW
Veröffentlichungsdatum: 
19.12.2018

In der Reihe Facts and Figures – Der IKT-Standort Nordrhein-Westfalen analysiert der CPS.HUB NRW die neusten Kennzahlen der Informations- und Kommunikationsbranche in Nordrhein-Westfalen. Die Publikation enthält Angaben zum IKT-Standort NRW, bietet deutschlandweite Vergleichszahlen und analysiert einzelne Branchenzweige. Darüber hinaus wird die IKT-nahe Bildungs- und Forschungslandschaft näher untersucht. Die Ergebnisse dieser Analyse basieren auf den neusten verfügbaren Statistiken des Statistischen Bundesamtes, von IT.NRW und der Bundesagentur für Arbeit.

Die zentralen Ergebnisse 2018 sind vielfältig. Während der IT-Sektor weiter wächst, schrumpft der Telekommunikations-Sektor. Insgesamt können für die IKT-Branche steigende Beschäftigtenzahlen (es werden immer mehr Fachkräfte benötigt) aber auch sinkende Umsätze ausgemacht werden. Der nordrhein-westfälische Anteil an der bundesweiten ITK-Wirtschaft ist dabei enorm. Die ITK-Unternehmen aus NRW erwirtschafteten im Jahr 2016 knapp 30 Prozent des deutschlandweiten Umsatzes. Dazu liegt NRW beim Breitbandausbau (88,3 Prozent der Haushalte verfügen bereits über eine Verbindung mit mehr als 50 Mbit/s) auf Platz vier im bundesweiten Vergleich der Länder.