Sie sind hier

Share page with AddThis

Digitalisierung braucht Zivilgesellschaft

Report bietet Übersicht, wie die Zivilgesellschaft in Sachen Digitalisierung aufgestellt ist

Herausgeber: 
Robert-Bosch-Stiftung / Bertelsmann Stiftung
Veröffentlichungsdatum: 
21.01.2019

Digitalisierung ist allgegenwärtig. Sie ist auch im Alltag der meisten gemeinnützigen Organisationen angekommen. Der Report „Digitalisierung braucht Zivilgesellschaft“, der gemeinsam von der Robert Bosch Stiftung, Bertelsmann Stiftung, Phineo und Stiftung Neue Verantwortung herausgegeben wurde, bietet einen strukturierten Zugang zu den verschiedenen Facetten des Themas und gibt Anregungen und Impulse, wie Akteurinnen und Akteure des Dritten Sektors selbst den digitalen Wandel als Thema aufgreifen und für ihre gemeinnützigen Zwecke nutzen können.

Was machen die jungen Pioniere der digitalen Zivilgesellschaft? Wie gehen etablierte Organisationen mit dem digitalen Wandel um? Wie lässt sich das alles strukturieren? Und was brauchen die verschiedenen Akteure der Zivilgesellschaft aktuell, um auf allen relevanten Ebenen digital handlungsfähig zu sein?