Sie sind hier

Share page with AddThis
28.05.2019

„Wirtschaftstag Japan“ im Zeichen der Künstlichen Intelligenz

Programm mit internationalen Top-Unternehmen gab Einblicke in Anwendungsmöglichkeiten neuer Technologien

Wie Künstliche Intelligenz und Imaging Technologie unsere wirtschaftliche und gesellschaftliche Zukunft prägen, stand im Fokus des „Wirtschaftstag Japan“. Mit rund 350 Teilnehmern lockte die Veranstaltung so viele Interessenten an wie nie zuvor. Unter dem Motto „Künstliche Intelligenz und Imaging Technologie – entscheidende Faktoren für die Digitalisierung der Industrie“ diskutierten Referenten aus Deutschland und Japan mit Fachbesuchern beider Länder über Entwicklungen und Aussichten.

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz wird Unternehmen aller Branchen in Zukunft tiefgreifend verändern und neue Impulse schaffen. Insbesondere smarte Algorithmen bei bildgebenden Verfahren führen zu völlig neuen Einsatzmöglichkeiten, etwa in der Industrie-Automatisierung, der Lebensmittelindustrie, beim Verkehrs- und Transportwesen oder in der Medizintechnik. So beleuchtete etwa Prof. Susumu Kajiwara in seiner Keynote, wie am Tokyo Institute of Technology die Grenzen von Virtual Reality, IoT und Künstlicher Intelligenz erforscht werden. Das japanische Institut hat im März 2019 eine Dependance an der RWTH Aachen zur Förderung der Forschungskollaboration mit Deutschland eröffnet.

Akinori Okumura, Präsident der Japanischen Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf erklärte:

„Künstliche Intelligenz und Imaging Technologie sind zukunftsweisende Themen, die Industrie und Gesellschaft sowohl in Deutschland als auch in Japan vor große Herausforderungen stellen, gleichzeitig aber auch viele Chancen bergen. In einem weltweiten Ranking belegen Japan und Deutschland jeweils den ersten und dritten Platz bei der Schaffung notwendiger Infrastruktur für Innovationen, die KI mit sich bringt und bei der Förderung der Forschung durch die Politik.“

Der „Wirtschaftstag Japan“ bietet vor dem Hintergrund der größten japanischen Unternehmenspräsenz in Kontinentaleuropa in Düsseldorf und Nordrhein-Westfalen seit 2002 eine einzigartige Plattform für den deutsch-japanischen Wirtschaftsaustausch. Er wendet sich mit aktuellen Themen an deutsche und japanische Wirtschaftsvertreter.