Sie sind hier

Share page with AddThis
12.09.2017

Studie: „Unternehmensbefragung: Folgen der Digitalisierung“

Unternehmen beurteilen Folgen der Digitalisierung in der Studie der IT-Management-Beratung kobaltblau

In der Studie „Unternehmensbefragung: Folgen der Digitalisierung“ der IT-Management-Beratung kobaltblau wird deutlich: Obwohl die digitale Entwicklung bereits im vollen Gange ist, sind ihre Auswirkungen für viele immer noch nicht abzusehen.

Die Digitalisierung soll nicht nur Unternehmen auf zahlreichen Ebenen Verbesserungen bringen, sondern auch Arbeitnehmern und der Gesellschaft im Allgemeinen. Doch viele Entscheider sehen das bislang anders: Sie befürchten unter anderem, dass sich die Einkommensschere durch die fortschreitende Digitalisierung noch weiter öffnen wird. Diese und weitere Ergbenisse der Studie können den unten stehenden Links entnommen werden.

Für die Studie „Unternehmensbefragung: Folgen der Digitalisierung“ befragte die  IT-Management-Beratung kobaltblau im Herbst 2016 insgesamt 200 Entscheider der ersten und zweiten Führungsebene – Geschäftsführer, Vorstand, Abteilungs- und Bereichsleiter – aus Unternehmen ab 500 Mitarbeitern über alle Branchen (ausgenommen: Öffentlicher Dienst).