Sie sind hier

Share page with AddThis
20.07.2017

Rückblick auf den kunststoffland NRW Innovationstag 2017

Chancen der Digitalisierung für die Wertschöpfungskette Kunststoff

Eine eindeutig positive Sicht auf die Digitalisierung dominierte den diesjährigen kunststoffland Innovationstag am 11. Juli 2017 beim Vereinsmitglied Murtfeldt Kunststoffe GmbH & Co. KG in Dortmund.

Referenten und hochkarätige Gäste aus Geschäftsführung und Management zahlreicher NRW-Kunststoffunternehmen waren sich schnell einig: Keiner kann und will die umfassenden Digitalisierungsprozesse stoppen, die auch vor der Wertschöpfungskette Kunststoff nicht Halt machen. Im Gegenteil: "Digitalisierung muss Chefsache sein und jetzt aktiv von uns allen gestaltet werden!", so Reinhard Hoffmann, Geschäftsführender Gesellschafter Gerhardi Kunststofftechnik und Vorsitzender des Vereins kunststoffland NRW in seiner Begrüßungsansprache.

Wie dies geschehen kann, zeigten die Referenten in ihren praxisorientierten Beiträgen beispielhaft auf. Anschließend erörterten Vertreter der mittelständischen Kunststoffverarbeitung, der Branchengewerkschaft IG Bergbau, Chemie, Energie und des NRW-Wirtschaftsministeriums konkrete Herausforderungen der Digitalisierung und zeigten dabei Lösungsmöglichkeiten auf.