Sie sind hier

Share page with AddThis
18.07.2019

Nordrhein-Westfalen: 161 Startup-Gründungen im ersten Halbjahr 2019

NRW bundesweit nach Berlin und Bayern auf Rang 3

Wie startupdector ermittelt hat wurden im ersten Halbjahr 2019 in Deutschland insgesamt 1.033 Startups gegründet, im Schnitt 40 pro Woche. Die meisten dieser Gründungen erfolgten in Berlin (271) und Bayern (179). Mit 161 Startup-Gründungen belegt Nordrhein-Westfalen den dritten Rang.

Die meisten Gründungen erfolgten im Bereich Software – darunter fallen beispielsweise allgemeine Software-as-a-Service, Mobile Apps, Gaming oder Blockchain – gefolgt von den Bereichen Dienstleistungen, Industrie und eCommerce. Auch in NRW wurden die meisten Startups in der Softwarebranche (32) gegründet, gefolgt von Medizin (16) und der Lebensmittelbranche (12).

Umgerechnet auf die Zahl der Startup-Gründungen je 100.000 Einwohner schneiden die Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen am besten ab. Berlin führt diese Wertung mit 7,4 Gründungen pro 100.000 Einwohner deutlich an. NRW weist 0,9 Gründungen pro 100.000 Einwohner auf und belegt mit dem achten Rang eine Platzierung im Mittelfeld.