Sie sind hier

Share page with AddThis
20.02.2019

Neue Belastungsarten in der Arbeitswelt 4.0

Chancen und Risiken der Digitalisierung von Arbeit

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie wir in Zukunft arbeiten werden.  Martina Frost, wissenschaftliche Expertin des ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. eräutert die Potenziale dieser Veränderungen:

„Die Chancen der Einführung cyber-physischer Systeme bestehen darin, Arbeit 4.0 so zu gestalten, dass die Beschäftigten durch die Systeme unterstützt und entlastet werden, ihre Leistungsfähigkeit erhalten bleibt und die Arbeit produktiver wird.“

Ein Risiko besteht hingegen darin, dass neuartige Belastungsfaktoren (und auch Ressourcen) nicht erkannt oder nicht beachtet werden und es durch die Arbeit für die Beschäftigten zu möglicherweise die Gesundheit beeinträchtigenden Beanspruchungsfolgen kommt.

Das neue Faktenblatt des Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) liefert umfassende Informationen zum Umgang mit neuen Belastungsarten in der Arbeitswelt 4.0. Es klärt Begrifflichkeiten anhand von Definitionen und zeigt an Beispielen, welche Belastungen und Chancen in der Arbeitswelt entstehen können.