Sie sind hier

Share page with AddThis
06.11.2018

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum "Kommunikation" mit Standort in Dortmund eröffnet

Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen im Bereich digitaler Kommunikation

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum "Kommunikation" unter der Leitung der Business School Berlin ist an drei Standorten in Berlin, Dieburg/Südhessen und am Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation in Dortmund angesiedelt und bundesweit aktiv. Das Zentrum wird unter dem inhaltlichen Schwerpunkt "Kommunikation" geführt und soll kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützen, ihre Unternehmenskultur und Kommunikation nach innen und außen dem digitalen Zeitalter anzupassen.

Unternehmenskultur, Veränderungsmanagement, Zusammenarbeit und lebenslanges Lernen sind die Erfolgsfaktoren, denen sich das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum „Kommunikation“ widmet. In Beispielregionen und mit Beispielbranchen werden Erfolgsmodelle und Methodenwissen zu allen Facetten der betrieblichen Kommunikation gesammelt, trainiert und zur breiten Anwendung empfohlen. Darüber hinaus gibt es Angebote zur digitalen Kundenkommunikation, zeitgemäßen Bewerberansprache oder Social Media.

Mit der Eröffnung des Kompetenzzentrums wächst das Netzwerk der nun 25 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren, welches im Rahmen der Initiative Mittelstand-Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie entstanden ist. Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung.