Sie sind hier

Share page with AddThis
27.02.2018

Erfahrungsberichte aus der Tele-Intensivmedizin und -Infektiologie

Erster TELnet@NRW-Kongress zum Motto „Gemeinsam handeln. Kompetent behandeln.“ am 7. März 2018

Der Kongress zeigt aktuelle Ergebnisse aus dem Innovationsfondsprojekt TELnet@NRW, einem sektorübergreifenden digitalen Netzwerk in der Intensivmedizin und Infektiologie, und liefert Erfahrungsberichte direkt aus den beteiligten Kooperationskrankenhäusern und Arztnetzen.

Im Vormittagsprogramm des TELnet@NRW-Kongresses berichten namhafte Expertinnen und Experten über die Notwendigkeit von Innovationen im Gesundheitswesen und die Wirkung des Innovationsfonds als Instrument zur Förderung sektorübergreifender Versorgungsangebote. Am Nachmittag geben Erfahrungsberichte beteiligter Ärztinnen und Ärzte aus Kooperationskrankenhäusern und -praxen einen Überblick zum aktuellen Stand des Projektes. Über Schaltungen in beteiligte Kliniken können die Teilnehmer live verfolgen, wie Tele-Visiten und -Konsile im Projekt ablaufen.

Veranstalter sind die Konsortialpartner des Projekts: Uniklinik RWTH Aachen, Universitätsklinikum Münster, Ärztenetz MuM Medizin und Mehr eG Bünde, Gesundheitsnetz Köln-Süd e. V., Techniker Krankenkasse, Universität Bielefeld und ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin. Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei. Eingeladen sind alle Interessierten aus den Bereichen der Gesundheitsversorgung, Selbstverwaltung, Wissenschaft und Politik.