Sie sind hier

Share page with AddThis
01.03.2019

Allianz für Cyber-Sicherheit startet Cyber-Sicherheits-Umfrage

Cyber-Risiko-Bewertung & Schutzmaßnahmen in Unternehmen

Wie viele Unternehmen waren im Jahr 2018 von Ransomware-Angriffen betroffen? Welche Schutzmaßnahmen wirkten bei den meisten Institutionen gegen Malware-Angriffe? Welche Schäden verursachten DDoS-Angriffe auf Webangebote wie beispielsweise Online-Shops? Diese und viele weitere Fragen sollen mit den Umfrageergebnissen beantwortet werden.

Die Ergebnisse dienen dazu, weitere zielgruppengerechte Maßnahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit zu entwickeln. Aus den Ergebnissen lassen sich unter anderem praxisbezogene Lösungsansätze und Empfehlungen sowie Themenschwerpunkte ableiten.

Darüber hinaus fließen die Ergebnisse in das nationale Lagebild der -Sicherheit in Deutschland ein. Sie können damit Entscheidungsträgern in Politik, Wirtschaft und Verwaltung zur Einschätzung der Lage sowie zur Entwicklung und Priorisierung von Cyber-Sicherheits-Maßnahmen dienen.

Auch Unternehmen, Behörden und andere Institutionen können die Ergebnisse für die eigene Strategieentwicklung nutzen, zum Beispiel für das Benchmarking im Bereich Cyber-Sicherheit im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt, oder um Entwicklungspotenziale zu identifizieren.

Die Cyber-Sicherheitsumfrage wird durch die Allianz für Cyber-Sicherheit und in Kooperation mit den im Beirat der vertretenen Verbänden durchgeführt. Die Teilnahme an der Umfrage ist ab sofort und bis zum 4. März 2019 online möglich. Hintergrundinformationen zu Datenschutz, Berichtszeitraum und Nutzung der Ergebnisse sind in einer FAQ-Liste abrufbar.