Sie sind hier

Share page with AddThis
30.01.2019

Accelerator-Programm für Gründungen in der IT-Sicherheit startet in Bochum

Neues Programm der Ruhr-Universität beschleunigt die Geschäftsideen junger Gründerteams

Ab März begleitet Cube 5, der Gründungsinkubator im Bereich IT-Sicherheit an der Ruhr-Universität Bochum, Geschäftsideen junger Gründerteams. Innerhalb von vier Monaten helfen Coaches und Mentoren den Startups dabei, ihre Geschäftsmodelle zu entwickeln, welche die Startups abschließend vor Investoren bei einem Pitch Day präsentieren.

In Bochum wurden in den letzten Jahren zahlreiche Cybersecurity Startups erfolgreich gegründet. Mit Deutschlands größtem Ausbildungsprogramm in der IT-Sicherheit, Spitzenforschung und einer lebhaften Gründerszene bietet Bochum das ideale Ökosystem für junge Unternehmen. Angesiedelt am Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit an der Ruhr-Universität Bochum stellt der Gründungsinkubator Cube 5 Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie jungen Unternehmen – aus Bochum, deutschlandweit und über die Grenzen hinaus – umfassende Angebote für die Entwicklung und Realisierung ihrer Gründungsvorhaben zur Verfügung.

Interessierte Startups können sich ab sofort bis zum 24. Februar 2019 mit ihrem Pitch Deck für das Litoff-Programm bewerben.

Kommende Veranstaltungen 
Initiatoren zum Thema 
Förderbekanntmachungen