Sie sind hier

Share page with AddThis
01.08.2019

Förderprogramm SmartCity Cologne GO

Förderung von digitalen Projekten für die Stadt Köln

Stichtag:
 Bis auf Weiteres

Die Stadt Köln hat das Förderprogramm „SmartCity Cologne GO„ ins Leben gerufen. Hierbei werden Projekte gesucht, die dabei helfen die Stadt Köln nachhaltig, klimagerecht und lebenswert zu gestalten. Smart Cities leben nicht nur von Technologien sondern ebenso durch eine lebendige Stadtgesellschaft. Die Menschen hinter den unterschiedlichen Projekten entwerfen, gestalten und entwickeln die Stadt aktiv mit. Dadurch kann jeder seinen Beitrag zu mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit leisten. Nur gemeinsam lässt sich attraktives Lebensumfeld in Köln schaffen.

Finanziert werden digitale Produkte und Dienstleistungen sowie die Erprobung von Projekten. Dazu zählen Ideen für innovative Kooperationsstrukturen, Vernetzungsstrukturen wie zum Beispiel Nachbarschaftsnetzwerke sowie Anreizsysteme zum nachhaltigen Verhalten zur Reduzierung des Energieverbrauches oder der Müllvermeidung.

Ebenso werden Projekte aus dem Bereich Gesundheitsschutz gefördert. Dazu zählen Projekte, die beispielsweise Menschen animieren, täglich mehr Schritte zu Fuß zurückzulegen oder ältere Menschen aus der Isolation zu holen. Ideen zur klimaschonenden Mobilität sind für die Zukunft von Smart Cities ebenso relevant.

Bezuschusst werden Projekte mit bis zu 80 Prozent der gesamten Projektkosten. 20 Prozent der entstandenen Kosten müssen durch einen Eigenanteil erbracht werden. Die Gesamtprojektkosten dürfen maximal 12.500 Euro betragen. Das Förderprogramm richtet sich an Privatpersonen, Startups, private Unternehmen bis 20 Mitarbeitende, Selbstständige, Studierende, Schulen und Einrichtungen der Kinderhilfe und Jugendhilfe. Zudem werden Projektwochen oder Workshops in Schulen und Bildungseinrichtungen, die die smarte Stadt in den Fokus stellen, bezuschusst.