Sie sind hier

Share page with AddThis
11.10.2018

Teilnehmer für Think Camp zum Thema „Künstliche Intelligenz“ gesucht

Workshop der Stiftung Münch zu Künstlicher Intelligenz im Gesundheitswesen

Stichtag:
 26.10.2018

Junge Wissenschaftler, Studierende und Berufsanfänger mit einem Hintergrund in Medizin, Gesundheitsökonomie, Medizinischer Informatik, Pflegewissenschaft und Pflegeberufen oder Public Health können sich noch bis zum 26. Oktober um die Teilnahme am nächsten Think Camp der Stiftung Münch bewerben, das vom 23. bis 25. November in Berlin stattfindet. Die 15 Teilnehmer befassen sich mit dem Thema „Künstliche Intelligenz: Status quo und Potenziale für die Gesundheitswirtschaft“. Nach dem Austausch mit den Dozenten entwickeln sie abschließend ihre Ideen, in welchen Bereichen Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen eingesetzt werden könnte und welche Voraussetzungen dafür erforderlich sind.


Mit dem Veranstaltungsformat des Think Camps richtet sich die Stiftung Münch an junge Menschen, die das Gesundheitswesen weiterentwickeln und zukunftsfähig machen wollen. Die Teilnehmer profitieren von der Vernetzung untereinander und mit sowohl namhaften Wissenschaftlern als auch führenden Persönlichkeiten aus Unternehmen. Die Konzepte, die bei der Veranstaltung entstehen, werden veröffentlicht.


Die Stiftung trägt die Kosten für Übernachtung und Verpflegung im Veranstaltungshotel, die Teilnehmer müssen nur die Reisekosten selbst übernehmen.